.
  • Helfen Sie uns helfen

  • Alte, kranke und pflegebedürftige Menschen brauchen und bekommen von der Sozialstation mehr als bloße medizinisch-pflegerische Verrichtungen.
    Gefragt ist eine individuelle und ganzheitliche Betreuung, eine Versorgung also, die alle Bedürfnisse der Betroffenen in den Blick nimmt. Nur zu tun, was von Kranken- und Pflegekassen finanziert wird, wäre oft viel zu wenig. Denn für menschliche Zuwendung, ein aufmunterndes Wort für die Patienten und einen guten Rat für die Angehörigen, ist in den Gebührenvereinbarungen keine Zeit vorgesehen.

    Wir wollen uns nicht damit abfinden, dass die uns anvertrauten kranken und pflegebedürftigen Menschen auf Pflegefälle reduziert werden. Deshalb bemühen sich unsere Pflegekräfte, aber auch jene, die sich in unserem Team um die soziale Betreuung und die hauswirtschaftliche Versorgung kümmern, Tag für Tag um eine liebevolle und fachlich kompetente Betreuung. Um unsere Patienten auch in Zukunft mit Herz und Sachverstand zu versorgen, sind wir auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen.

    Wir bitten um Ihre Spende und stellen Ihnen dafür gerne eine Zuwendungsbescheinigung für das Finanzamt aus, damit Sie Ihren Hilfsbeitrag steuerlichen absetzen können.


    Spendenkonto:

    Katholische Sozialstation Weinheim e.V.
    Sparkasse Rhein-Neckar-Nord
    BIC: MANSEDE66XXX
    IBAN: DE54 6705 0505 0063 0392 33